Hinweise zum Datenschutz

Für die Tagespflege Haus Sonnenschein hat der Schutz personenbezogener Daten höchste Priorität. Wir möchten Sie deshalb darüber informieren, wie wir Ihre Privatsphäre - auch beim Besuch unserer Internetseite schützen.

Mit den folgenden Hinweisen verpflichten wir uns zum verantwortungsvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Es ist uns wichtig, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten zu jeder Zeit sicher fühlen. Als gesetzliche Grundlagen dienen insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), sowie das Telemediengesetz (TMG).

Allgemeine Informationen

Personenbezogene Daten sind Informationen, die konkret Ihrer Person zugeordnet werden können (z.B. Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse). Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie z.B. Anzahl der Nutzer der Webseite), fallen nicht darunter. Ebenso unterliegen auch Daten von juristischen Personen nicht dem Schutz des Bundesdatenschutzgesetzes. Beim Zugriff auf die Internetseiten der Tagespflege Haus Sonnenschein  werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen werden zu rein statistischen Zwecken erhoben und beinhalten z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, die Art des Webbrowsers, betrachtete Seiten und Ähnliches. Es findet keine personenbezogene Verwertung dieser Daten statt. Die Speicherung dieser Informationen geschieht ausschließlich anonymisiert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig tägigen, etwa im Zuge der Anforderung von Informationsmaterialien sowie der Bitte um Kontaktaufnahme.

 

Sie haben ein Recht auf Auskunft über alle von Ihnen gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Löschung und Korrektur der Daten.

 

Sie haben ein Recht auf Widerspruch laut § 35 Abs. 5 BDSG. Damit wird die ursprünglich auf eine Ermächtigungsgrundlage gestützte rechtmäßige Datenverarbeitung durch einen berechtigten Widerspruch  mit Wirkung für die Zukunft rechtswidrig. Der Widerspruch ist formfrei, kann also mündlich, schriftlich oder in Textform ausgeübt werden. Da die verantwortliche Stelle den Widerspruch jedoch prüfen muss, muss der Betroffene auch die personenbezogenen Daten benennen, gegen deren Verarbeitung sich der Widerspruch richtet. Zusätzlich muss er auch die Gründe, auf denen der Widerspruch beruht, genau bezeichnen.

 

Sie haben ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde.

 

Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a EU-DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a EU-DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b EU-DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 EU-DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Sicherheit

Die Tagespflege Haus Sonnenschein setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend dem Stand der Technik fortlaufend optimiert und angepasst.

Einsatz von Cookies

In Cookies werden während einer Onlinesitzung Textinformationen gesammelt und in einer speziellen Datei im ASCII-Format (cookie.txt) auf Ihrer Festplatte abgelegt. Wohin der Cookie gespeichert wird, kontrolliert Ihr Web-Browser. Beim nächsten Online-Besuch werden die Cookies an den Server zurückgesandt. Cookies können jeweils nur von dem Server gelesen werden, der sie vorher auch abgelegt hat. Die Tagespflege Haus Sonnenschein setzt Cookies nur dann ein, wenn sie für Benutzerfunktionen dringend erforderlich sind, z.B. um die Navigation der Websites zu erleichtern. Die Informationen werden keinem Dritten zur Verfügung gestellt, da Cookies nur für die o.g. Zwecke verwendet werden. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können diese Funktion jederzeit in Ihrem Browser deaktivieren bzw. die Einstellung dahingehend verändern, dass Ihr Browser Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Links zu anderen Websites

Die Webseiten der Tagespflege Haus Sonnenschein enthalten Links zu anderen Websites. Trotz sorgfältiger Prüfung hat die Tagespflege keinen Einfluss auf den redaktionellen Inhalt fremder Webseiten und darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Datenschutzbeauftragter

Die Tagespflege Haus Sonnenschein hat folgenden externen Datenschutzbeauftragten bestellt, er besitzt die entsprechende Fachkunde und Erfahrung, um ein sicheres Datenschutz-Management der Tagespflege Haus Sonnenschein zu gewährleisten.

arpcon datenschutz | datensicherheit
Konrad Armbruster
E-Mail: k.armbruster(at)arpcon.net

1&1 WebAnalytics

Diese Website benutzt 1&1 WebAnalytics, einen Webanalysedienst der 1&1 AG (1&1). 1&1 WebAnalytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von 1&1 übertragen und dort gespeichert. 1&1 wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird 1&1 diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von 1&1 verarbeiten.

1&1 wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von 1&1 in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch 1&1 in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.